Preisträger 2018

Staatssekretär Fischer übergibt Brandenburger Innovationspreis 2018 im Cluster Ernährungswirtschaft an drei Unternehmen

Innovationspreis Ernährung 2018 (© Benjamin Maltry)

Im Rahmen des Tages der Ernährungswirtschaft sind am 19. Juni 2018 drei Unternehmen mit dem „Brandenburger Innovationspreis“ 2018 im Cluster Ernährungswirtschaft ausgezeichnet worden: Die Unternehmen teilen sich ein Preisgeld von 10.000 Euro.


Carl Pabst, Samen & Saaten GmbH

Die Carl Pabst, Samen & Saaten GmbH wurde für ihre innovativen Verpackungen des flixGrün oder nachhaltigen Bio-Anzucht-Sets ausgezeichnet: Alle Produkte beruhen auf einer nachhaltigen Verpackung für Anzucht-Sets mit Sämereien. Nachhaltig, weil der Verbraucher die Produkte auf der Fensterbank nur mit der Zugabe von Wasser anzieht und nach der Ernte die komplette Verpackung im Kompost entsorgen kann: 100% Bio und 100% kompostierbar. Die Verpackung ist komplett auf FSC-Papier aufgebaut. In der Verpackung befindet sich ein Innenteil aus Papier, dass bis zu vier Wochen das zugefügte Wasser in der Verpackung hält. Dieses Papier-Inlay wird mit 15 Mikroschichten verschiedener Stärkelösungen besprüht, die sich im Laufe der vier Wochen auflösen.


Kunella Feinkost GmbH

Die Kunella Feinkost GmbH wurde für ihren Brotaufstrich aus Leinöl ausgezeichnet: Bei dem Brotaufstrich aus Leinöl handelt es sich um leinölhaltige Feststoffe, die aus dem frischen Speiseleinöl herausgefiltert werden. Die Konsistenz ist zart cremig bis leicht feinkörnig. Der Brotaufstrich enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren, ist ballaststoffreich, kochsalzarm und hat einen hohen Proteingehalt. Weiterhin ist der Brotaufstrich vegan, laktosefrei und allergenfrei. Diese Eigenschaften machen den Brotaufstrich aus Leinöl zu einer wertvollen Bereicherung auf dem Speisezettel. Der Brotaufstrich aus Leinöl kann pur verwendet werden oder nach geschmacklichen Vorlieben durch Zucker, Zimt, Honig, Salz, Ahornsirup oder vieles mehr verfeinert werden.


Mosterei Ketzür GmbH

Ella (ehemals „Olga“) ist ein Fruchtsaft, der pro Flasche (250 ml) die durchschnittliche empfohlene Tagesdosis Vitamin B 12 aus natürlicher Quelle enthält. Die Mosterei Ketzür GmbH produziert in ihrer eigenen Manufaktur aus Obst, welches in Brandenburg wächst, einen direkt gepressten und naturtrüben Fruchtsaft. Dieser wird mit Chlorella Algen versetzt, die einen natürlicherweise sehr hohen Gehalt an Vitamin B12 aufweisen. Die Chlorella Algen stammen von einer Algenfarm im nördlichen Sachsen-Anhalt. Dadurch werden Transportwege kurz gehalten und durch den direkten Kontakt zu den Produzenten eine sehr hohe Qualität gewährleistet werden. Fruchtsaft in Kombination mit Chlorella-Algen ist eine internationale Neuheit.